SIMMONE's COCKTAIL LOUNGE

Der ultimative Cocktail Katalog

Der Tumbler

Unter den Tumblern werden verschiedene Gläser zusammengefasst, die über einen flachen, dicken Boden ohne langen Stiel verfügen.

Zu Deutsch sind sie auch als Bechergläser oder Whiskeygläser bekannt.

Ursprünglich besaßen diese Gläser einen rundlichen Boden, sodass sie beim Abstellen auf dem Tisch zur Seite rollten und sich bewegten, was sie taumelnd erscheinen ließ und ihnen den englischsprachigen Namen Tumbler („Taumelnder“) einbrachte.

 

 

 

Drinks für Tumbler

Drinks, die in einem Tumbler serviert werden, enthalten meist Eiswürfel oder zumindest Eisstückchen. Bekannte Cocktails, die in Tumblern serviert werden, sind unter anderem der Gin Sour, Negroni, Gin Basil Smash, Bramble und der Raspberry Thyme Smash.

Welche Cocktailgläser werden als Tumbler bezeichnet?

Zur Sorte der Tumbler zählt unter anderem das hohe Collins-Glas, in dem unter anderem der gleichnamige Cocktail serviert wird. Es besitzt eine zylindrische Form und ist etwas schmaler als das Highball-Glas.

Dieses bildet die Mittelgröße zwischen dem hohen Collins und dem kurzen Old Fashioned-Glas.

Das Old Fashioned-Glas ist wohl eines der bekanntesten Cocktailgläser unter den Tumblern und ist ebenfalls unter dem Namen Lowball-Glas, Rocks-Glas oder Gibraltar-Glas bekannt. Es wird im Barbereich hauptsächlich für das Servieren von Drinks „On the rocks“, also auf Eis, genutzt.

Zu den Tumblern zählen zudem die kurzen Gläser für Shots.

 

tumbler02

 

tumbler03

 

tumbler04

 

tumbler05

 

collins01

 

shot01

 

shot02