SIMMONE's COCKTAIL LOUNGE

Der ultimative Cocktail Katalog

Bier als Cocktail Zutat


16.08.2019

Bier als Cocktail Zutat

Bier als Cocktail-Zutat? Klingt ungewöhnlich, sorgt aber für neue, wilde Aromen in Klassikern wie Mojito oder Old Cuban.

Und auch bei modernen Kreationen liegt Bier voll im Trend.

Bier verleiht Drinks eine spannende Hopfennote, die vor allem mit Zitrusfrüchten sehr gut harmoniert.

 

Wer aber Cocktails mit Bier kreieren möchte, sollte sich zunächst mit Bier auskennen – also nicht nur mit den üblichen Verdächtigen, sondern auch mit Craft Beer und selteneren Exemplaren. Denn nur wer weiß, welches Bier erfrischend zitronig schmeckt und welches Bier wunderbar schokoladige Noten mitbringt, kann auch souverän kombinieren.

Besonders Cocktails mit alkoholfreiem Bier eigen sich auch wunderbar für einen entspannten Grillabend.

Das Bier wird meist zuletzt zu den anderen Zutaten gegeben, damit der Cocktail nicht zu sehr schäumt und die erfrischende Kohlensäure nicht verloren geht.

Auch mit alkoholfreiem Bier lassen sich leckere Cocktails mixen - und mit frischen Fruchtsäften wirkt ein alkoholfreies Pils oder Weizen nach dem Sport noch isotonischer. Auch wenn einer Ihrer Gäste noch fahren muss, freut er sich bestimmt über ein außergewöhnliches Getränk. Mischt einfach 5 cl Apfelsaft und 5 cl Mangosaft in einem Longdrinkglas mit Eiswürfeln und füllt es mit alkoholfreiem Pils auf - sehr erfrischend! Ihr könnt natürlich auch mit anderen Säften experimentieren. Eine weitere leckere Zutat in Cocktails mit alkoholfreiem Bier sind pürierte Früchte.

Bier schmeckt eben nicht nur pur als Bier - auch wenn viele Puristen das meinen. Und gerade in einem Bierland wie Deutschland kann ruhig mal ein wenig experimentiert werden. Also einfach ausprobieren. Dazu benötigt ihr nur übliche Cocktailzutaten, Bier und ein wenig Experimentierfreude.

Und hier ein Rezept von uns:

El Caracho

  

 

Zutaten

  • 5 cl Don Julio Blanco Tequila
  • 3 cl frischer Limettensaft
  • 3 cl hausgemachter dunkler Radieschen-Bier-Sirup
  • 1,5 cl Bierschaum vom Dunklen Zwettler

Alle Zutaten bis auf den Bierschaum in einem Shaker kalt schütteln. Dann in einen Tumbler auf einen Eiswürfel abseihen, mit Bierschaum aufgießen.Glas mit Koriander-Pfefferrand* verzieren.

 

 

Für den Radieschen-Bier-Sirup

Zutaten

  • 0,5 l dunkles Bier (Zwettler)
  • 1/4 g brauner, unraffinierter Zucker
  • 7 Radieschen
  • Alle Zutaten 8 Minuten stark aufkochen und 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Danach einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen. Die Radieschen aus dem Sirup nehmen und nochmals abseihen.

     

     

    * Koriander-Pfeffer-Mischung: Eine Handvoll Koriander fein hacken und in einem Mörser mit Tasmanischem schwarzem Pfeffer zerstoßen. Den Glasrand darin wälzen.