SIMMONE's COCKTAIL LOUNGE

Der ultimative Cocktail Katalog

Der internationale World Cocktail Day

world cocktail day

Der 13 Mai steht für den sogenannten "World Cocktail Day" (dt. Welt-Cocktail-Tag).

Grund genug, die Geschichte dieses Anlasses etwas näher zu beleuchten.

Warum fällt der Welttag der Cocktails auf den 13. Mai?

Trotz der zahlreichen Legenden über die Begriffsherkunft, gilt es inzwischen aber als relativ gesichert, dass die erste schriftliche Definition von "Cocktail" als Gattungsbegriff für eine bestimmte Art von alkoholischen Mischgetränken in dem damals wöchentlich erscheinenden New Yorker Boulevardblatt The Balance and Columbian Repository auftauchte.

 

Die Wahl des Datums bezieht sich auf ein für die Mix- und Barkultur historisch relevantes Datum. Konkret geht es hierbei um 13. Mai 1806, an dem der Begriff Cocktail erstmals als schriftliche Definition genannt wurde.

Viele Quellen verweisen diesbezüglich auf einen Artikel, der an diesem Datum erschienen sein soll, faktisch stammt dieser aber aus der Ausgabe Nr. 18 vom 6. Mai 1806 und thematisierte eine satirische Bilanz eines unterlegenen New Yorker Wahlkampfkandidaten der Demokraten. Der Artikel nannte im Rahmen dieser Gewinn- und Verlustrechnung auch die Bezeichnung Cock-tails, die sich auf mit Bitters angereicherten Short Drinks bezogen.

Der erwähnte Beitrag vom 13. Mai 1806 aus der Ausgabe Nr. 19 bezieht sich dann auf einen Leserbrief, welcher u.a. auch die Frage aufwarf, was denn bitte unter "cock tails" zu verstehen sei.

Der Herausgeber Harry Croswell lieferte seine Antwort:

„…Cock tail, then is a stimulating liquor, composed of spirits of any kind, sugar, water and bitters it is vulgarly called a bittered sling.“

Und eben dies ist die berühmte Ursprungsdefinition des Cocktails, die sich in der Folge als Gattungsbergriff durchgesetzt hat.

Eine Originalausgabe von The Balance and Columbian Repository Nr. 19/Vol. V kann man heute noch im Museum of the American Cocktail in New Orleans besichtigen.

Inzwischen verweisen Cocktail-Historiker zwar auch auf zwei zeitlich ältere Fundstücke (eine Notiz aus der Londoner Zeitung Morning Post and Gazetteer von 1798 und dem Farmer’s Cabinet aus Amherst, New Hampshire aus dem Jahre 1803), allerdings fehlen hier konkrete Hinweise, auf die verwendeten Zutaten. Insofern hat das heute gefeierte Datum durchaus seine Berechtigung.

Wer hat den World Cocktail Day ins Leben gerufen?

Zwar listen viele der gängigen Websites und Online-Portale zum Thema kuriose Welttage den World Cocktail Day für den 13. Mai, konkrete Angaben zu einem möglichen Urheber sind hier aber nur bedingt zu finden.

Vor diesem Hintergrund lassen sich folgende Angaben herausarbeiten:

-Die zeitlich frühste Nennung findet sich in einer Newsmeldung des Fachmagazins Mixology mit dem Titel World Cocktail Day 2007 vom 13. Mai 2007. Auch für 2008 führt das Mixology-Archiv einen entsprechenden Beitrag, nennt hier aber eine Kooperation der internationalen Bargemeinde, die anlässlich des 200. Jubiläums der oben genannten Definition im Jahr 2006 den World Cocktail Day ins Leben rief (siehe Liste weiterführender Links unten).

-Seit 2016 ist dann die britische Top Level Domain worldcocktailday.co.uk in Großbritannien für den World Cocktail Day registriert. Inhaber ist ein gewisser Sonny Charles aus dem schottischen Edinburgh, seines Zeichens auch Gründer/Inhaber des Cocktail-Services Tipple-Box. Da der Name hier aber mit ®-Zeichen für ein Registered Trademark geführt wird, ist davon auszugehen, dass man sich die Rechte an diesem Namen gesichert hat (siehe auch dazu die Liste weiterführender Links unten).

 

 

 

 

Suche


Absinthes.com bietet Absinth Liebhabern und Enthusiasten seit 2007 die größte Auswahl an Absinth und Zubehör.

absinth_kaufen_deutschland

Neben traditionellen, hochwertigen Absinthen bietet Absinthes.com viel verschiedenes Absinth Zubehör, wie Absinth Fontänen aus Metall, Absinth Gläser und die legendären Absinth Löffel.